© 2004 Michael Dauer1 Annahme: Ihr dürft euch euer Traumauto zusammenstellen!





28

on

PPT

1

7



Sharing files





Download © 2004 Michael Dauer1 Annahme: Ihr dürft euch euer Traumauto zusammenstellen!
Folie 1 © 2004 Michael Dauer1 Annahme: Ihr dürft euch euer Traumauto zusammenstellen! Folie 2 © 2004 Michael Dauer2 Wir machen uns Gedanken über die Parameter die wichtig für die Zusammenstellung des Autos sind Folie 3 © 2004 Michael Dauer3 Folie 4 4 Morphologischer Kasten Folie 5 © 2004 Michael Dauer5 Arbeitsschritte zur Erstellung eines Morphologischen Kastens: 1Problemanalyse und –definition Folie 6 © 2004 Michael Dauer6 Zusammenstellung eines Traumautos Folie 7 © 2004 Michael Dauer7 Arbeitsschritte zur Erstellung eines Morphologischen Kastens: 1Problemanalyse und –definition 2Bestimmung der Parameter - Beim Aufstellen der Parameter beachten: Parameter sollen voneinander unabhängig sein Möglichst nur konstituierende Parameter berücksichtigen Folie 8 © 2004 Michael Dauer8 Parameter Motorleistung Antriebsaggregat Personenkapazität Karosseriematerial Felgen Bauart Zusammenstellung eines Traumautos Folie 9 © 2004 Michael Dauer9 Arbeitsschritte zur Erstellung eines Morphologischen Kastens: 1Problemanalyse und –definition 2Bestimmung der Parameter 3Suche aller möglicher Ausprägungen Folie 10 © 2004 Michael Dauer10 ParameterAusprägung 1Ausprägung 2Ausprägung 3Ausprägung 4Ausprägung 5 Motorleistung50 – 70 PS70 – 100 PS100 – 150 PS150 – 200 PS200 – 250 PS AntriebsaggregatElektromotorBenzinmotorDieselmotorBrennstoffzelleGasmotor Personenkapazität1 Person2 Personen3 Personen4 Personen5 Personen KarosseriematerialStahlAlublechEdelstahlblechHolzverbundm aterial FelgenStahlfelgenLeichtmetallfel gen Niederquersch nittsfelgen Tiefbettfelgen BauartLimousineKompaktKombiCabrioGelände Zusammenstellung eines Traumautos Folie 11 © 2004 Michael Dauer11 Arbeitsschritte zur Erstellung eines Morphologischen Kastens: 1Problemanalyse und –definition 2Bestimmung der Parameter 3Suche aller möglicher Ausprägungen 4Kombination aller Ausprägungen zu Lösungsalternativen Folie 12 © 2004 Michael Dauer12 ParameterAusprägung 1Ausprägung 2Ausprägung 3Ausprägung 4Ausprägung 5 Motorleistung50 – 70 PS70 – 100 PS100 – 150 PS150 – 200 PS200 – 250 PS AntriebsaggregatElektromotorBenzinmotorDieselmotorBrennstoffzelleGasmotor Personenkapazität1 Person2 Personen3 Personen4 Personen5 Personen KarosseriematerialStahlAlublechEdelstahlblechHolzverbundm aterial FelgenStahlfelgenLeichtmetallfel gen Niederquersch nittsfelgen Tiefbettfelgen BauartLimousineKompaktKombiCabrioGelände Zusammenstellung eines Traumautos Beispiel Folie 13 © 2004 Michael Dauer13 Wofür ist der Morphologische Kasten geeignet? um neue Produkte zu finden Problemstellungen nahezu aller Art Folie 14 © 2004 Michael Dauer14 Gute Anwendungsbedingungen? Fachwissen Einzelanwendung Kleine Gruppe Folie 15 © 2004 Michael Dauer15 Zeitaufwand? Sehr unterschiedlich, je nach Problemstellung Folie 16 © 2004 Michael Dauer16 Zu guter Letzt: Morphologischer Kasten ist eine systematisch-analytische Kreativitätstechnik nach dem Schweizer Astrophysiker Fritz Zwicky (1898-1974) special thanks to wwwwikipediadewwwwikipediade